free templates joomla
   

bis zu 700% Gebührenerhöhung in den USVI

Das Thema Gebührenerhöhung für viele Bereiche, die uns Yachties betreffen ist, in vielen Ecken der Welt ein häufig gewähltes.

Eine aktuell vorgeschlagene Erhöhung in den US Virgin Islands (USVI) von bis zu 700% ist aber doch außergewöhnlich.

St. CroixSeit Juli dieses Jahres hat das Department of Planning and Natural Resources (DPNR) eine Reihe von Veranstaltungen abgehalten, wozu eine breite Basis betroffener geladen waren. Sowohl von der Zielgruppe betroffene Unternehmer aber auch Yachties und Einwohner der Region konnten dabei ihre Meinung abgeben.

Viele zeigten sich besorgt, dass eine zu drastische Kostenanhebung viele Besucher mit Schiffen dazu bringt, anderen Inseln den Vorzug zu geben und die USVI zu meiden.

Einerseits wurden die Gebühren für Mooringbojen seit 1986 nicht erhöht. Dem Gegenüber steht das Gefühl vieler an Bord von Yachten lebender Menschen, dass gerade hier die geplanten Erhöhungen am schmerzlichsten sind.

St. CroixSo beträgt aktuell der Jahrespreis, nach Berichten der lokalen Zeitung St. Croix Source, bei US$ 5 pro Fuß und Jahr. Diese sollen nun gestaffelt werden:

  • für Yachten von 16 bis 25 Fuß US$ 25 pro Fuß und Jahr
  • für Yachten von 26 bis 40 Fuß US$ 30 pro Fuß und Jahr
  • für Yachten von 41 bis 65 Fuß US$ 35 pro Fuß und Jahr und
  • für Yachten über 65 Fuß US$ 40 pro Fuß und Jahr

Die Gebühren fürs Ankern sollen ebenfalls angehoben werden.

Die Yachties meinten, dass den vorgeschlagenen Gebührenerhöhungen nicht von einer Änderung in den Dienstleistung begleitet wird. So sind nach wie vor keine Einrichtungen um das an Land gehen zu erleichtern, keine Wasseranschlüsse, keine Abpumpmöglichkeiten für Fäkalientanks, keine Sicherheitseinrichtungen ja nicht mal eine Müllabfuhr!

DPNR Kommissar Alicia Barnes meinte, dass es sich bei den Vorschlägen im Moment eben nur um Vorschläge handelt. Gebührenerhöhungen müssen in jedem Fall erst von der lokalen Behörde genehmigt werden und erst dann ist ein „In Kraft treten“ möglich.

Hoffen wir das Beste!

   
   
   

Revierberichte - Segelberichte -  einsenden

Du willst von deinen Erlebnissen und Erfahrungen berichten, viele Menschen mit Geschichten über neue und andere Kulturen faszinieren? Du willst andere an deinem spannenden Segelerlebnis teilhaben lassen? Du hast die Möglichkeit deine Revierberichte oder Segelberichte, mit unserem Formular zu senden. Wir danken schon jetzt für deine Bemühungen. cool image
   

Login  

Bitte hier anmelden oder Registrieren, wenn du alle Beiträge sehen und nutzen möchtest!

 Bitte wähle deine Sprache aus dem Menue!
   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neuestes Mitglied  

  • Lewisnaw
  • Wasserratte
  • tigoyaz
   

Meine Forumsbeiträge

Forum offline
   
© 2011-2016 Globalsail.info