free templates joomla
   

Kapitän der HMS Bounty vermisst!

Details

Die HMS Bounty kommt nach 50 Jahren mit schrecklichen Nachrichten wieder in die Schlagzeilen.

bountyDie schwimmende Filmkulisse aus dem Hollywoodklassiker „Meuterei auf der Bounty“ mit Trevor Howard und Marlon Brando ist seit Jahren als Touristenattraktion, zwischen der Karibik bis hinauf zur nordamerikanischen Ostküste unterwegs.

Auf diesem Weg wurde sie vom aktuellen Hurrican “Sandy“ eingeholt. Der Hurrikan zieht seit einer Woche eine schreckliche Spur von Jamaika über Kuba in Richtung New York. Bisher sind 61 Todesopfer zu beklagen.

In einer dramatischen Rettungsaktion durch 2 Hubschrauber der amerikanischen Küstenwache wurde versucht, die 16 Mannschaftsmitglieder abzubergen. Dies gelang, trotz der zu diesem Zeitpunkt herrschenden 6 Meter hohen Wellen fast vollständig. Eine zunächst vermisste 42-jährige Frau konnte noch am Montagabend (Lokalzeit), nach einigen Stunden intensiver Suche, ohnmächtig aus dem Wasser gezogen werden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zugbahn des HurrikansVom 63-jährigen Kapitän fehlt jedoch bis jetzt jede Spur.

Der 1960 als Nachbau der original „Bounty“ entstandene Dreimaster ist antriebslos, ca. 150Sm vor der Küste „North Carolina's“, in Seenot geraten und wurde von der Besatzung aufgegeben. Nach Ausfall der Stromversorgung konnten die Bilgepumpen nicht mehr im erforderlichen Mass betrieben werden. 

bounty2Man setzte einen Notruf ab und ging in die Rettungsboote. Diese wurden von einem Suchflugzeug der US Küstenwache entdeckt und die Rettungsaktion durch die beiden Hubschrauber eingeleitet.

Der Hurrikan „Sandy“ ist gegenwärtig auf dem Weg in Richtung Norden nach New York. Dort werden entsprechende Vorbereitungen.

Es ist zu hoffen und zu erwarten, dass das in Norden kältere Wasser dem Orkan seine Energiequelle entzieht und die Windgeschwindigkeiten von zuletzt über 85 kt geringer werden.

   
   
   

Revierberichte - Segelberichte -  einsenden

Du willst von deinen Erlebnissen und Erfahrungen berichten, viele Menschen mit Geschichten über neue und andere Kulturen faszinieren? Du willst andere an deinem spannenden Segelerlebnis teilhaben lassen? Du hast die Möglichkeit deine Revierberichte oder Segelberichte, mit unserem Formular zu senden. Wir danken schon jetzt für deine Bemühungen. cool image
   

Wer ist online  

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

Bitte hier anmelden oder Registrieren, wenn du alle Beiträge sehen und nutzen möchtest!

 Bitte wähle deine Sprache aus dem Menue!
   

translate

   

Meine Forumsbeiträge

Forum offline
   
© 2011-2016 Globalsail.info