free templates joomla
   

SY Taurus in der Heimat

Groß ist das Interesse am Schicksal von Babsi Einspieler von der SY Taurus. Der Grund dafür, das wir noch keine Aktualisierung der Ereignisse brachten liegt schlicht darin, dass die Untersuchungen noch andauern. 

Das Wichtigste zuerst: Babsi scheint sich so weit erholt zu haben, dass man den Eindruck hat es sei wieder alles in Ordnung. 

glücklich daheim

So zumindest der erste Eindruck aber eine genauere Diagnose ist noch abzuwarten. 

Zusammengefasst die Ereignisse der letzten Tage:

Die beiden sind, nach 3 tägiger Reise, müde aber gut in Wien angekommen und umgehend ins Krankenhaus gefahren. Dort wurden sofort alle erforderlichen Untersuchungen begonnen. Das Hauptproblem bei der Diagnose ist, dass man keine Vergleichswerte der ersten Stunden hat. Diese sind nötig, da sich der Körper versucht rasch zu regenerieren. Und um diese Entwicklung, die speziell in den ersten 24 Stunden am dramatischten vor sich geht, beobachten und abzuschätzen zu können, müsse man möglichst frühe Aufnahmen einer Computertomografie haben. Diese konnte aber in Honiara/Solomonen nicht durchgeführt werden. 

So bleibt den Medizinern nur der langwierige Weg der längefristigen Beobachtung.

Erst nach einer anschließenden Beurteilung können die beiden darüber Entscheiden, ob und in welcher Form sie ihre Reise fortsetzten. 

   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login  

Bitte hier anmelden oder Registrieren, wenn du alle Beiträge sehen und nutzen möchtest!

 Bitte wähle deine Sprache aus dem Menue!
   

translate

   
   

Meine Forumsbeiträge

Forum offline
   
© 2011-2016 Globalsail.info