free templates joomla
   

Tauchen

cool imageDie logische Weiterentwicklung nach dem Schnorcheln ist das Gerätetauchen. Das erfordert allerdings einiges an technischem Wissen.

Tauchkompressor mit BenzinmotorDie Tauchausrüstung passt den Druck der Atemluft, automatisch dem Druck des umgebenden Wassers an. Schon bei geringer Wassertiefe herscht so in der Lunge ein, im Vergleich zur Oberflächenluft, höherer Druck der bei falschem Verhalten zu schweren Schäden des Organismus führen kann. Hier gilt es die Zusammenhänge zu verstehen.

Dieses Wissen, um das richtige Verhalten und das technischen Equipment, kann in einem Tauchkurs, der meist nur wenige Tage in Anspruch nimmt, erworben werden. Tauchschulen findet man nicht nur an vielen Uraubsorten in ganz Europa, sondern auch in fast allen anderen Ländern der Erde.

Die Prüfung, die den Abschluss einer derartigen Ausbildung darstellt, ist auch nötig. Die Tauchbasen, die man unterwegs häufig vorfindet, verlangen durchwegs einen Befähigungsnachweis um an den von ihnen veranstalteten Tauchausflügen teilnehmen zu können.

Wenn man seine eigenen Tauchflaschen mitführt, benötigt man den Tauchausweis um seine Flaschen mit Pressluft gefüllt zu bekommen.

Optimal ausgerüstet ist man natürlich, wenn man seinen eigenen Tauchkompressor auch mit führt. Das ermöglicht selbst an entlegenen Orten, so oft man möchte, tauchen zu gehen.

Arbeiten am Unterwasserschiff werden so fast zum Vergnügen.

Ein weiterer Vorteil einer Tauchausrüstung an Bord besteht darin, dass man gegebenenfalls, auch in größerer Wassertiefe beispielsweise einen verklemmten Anker befreien kann.

Aber auch das Mitführen einer kompletten Tauchausrüstung sollte nur überlegt werden, wenn man eine fundierte Ausbildung hat. Zu groß ist das gesundheitliche Risiko, welches das Tauchen mit Pressluft schon bei geringen Wassertiefen darstellt. Bei dem enormen Aufwand den die Vorbereitung auf eine lange Segelreise darstellt, ist eine Tausausbildung für alle Interessierten während eines Urlaubs eine Kleinigkeit.

   
   
   
   

Login  

Bitte hier anmelden oder Registrieren, wenn du alle Beiträge sehen und nutzen möchtest!

 Bitte wähle deine Sprache aus dem Menue!
   

translate

   

Wer ist online  

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Neuestes Mitglied  

  • Wirelesszgk
   
© 2011-2016 Globalsail.info